biber



Was wir machen:

Hütten im Wald bauen, Spuren folgen, Rätsel lösen, Schlangenbrot bräteln, basteln, singen,

Freunde fürs Leben finden oder es einfach lustig haben...

 

Pfadi i Wort z'fasse isch schwer. Chum drum doch eifach mal verbi!


Alter:

Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens und zwischen vier und sechs Jahren alt? Dann bist du in unserer Biberstufe genau richtig!

 

Wann und wo:

Die Biber treffen sich ein- bis zweimal im Monat am Samstagnachmittag um 14:00 Uhr, um kleine und grosse Abenteuer zusammen zu erleben. Die Daten der Biberaktivitäten werden jeweils quartalsweise auf dieser Webseite unter "Anschlag" aufgeschaltet.

 

Die Aktivität dauert jeweils ca. zweieinhalb Stunden und wird von Leitern mit langjähriger Pfadierfahrung geleitet. Der Treffpunkt ist meistens der Vitaparcoursparkplatz in Seuzach, jedoch kann die Aktivität auch einmal an einem anderen Ort stattfinden. Der genaue Treffpunkt und was du mitnehmen musst, findest du jeweils ca. zwei Tage vor der Aktivität auf dieser Webseite unter "Anschlag".

 

Lager:

Als Biber gehst du noch nicht in die Lager. Hie und da werden wir aber auch mal längere Ausflüge machen, z.B. einen Besuch im Pfadilager der Wölfli und Pfadis.

 

Ziel:

Der Wahlspruch der Biber lautet "Mit Froid debii". Das bedeutet, dass die Biber auf spielerische Weise dazu angeregt werden, ihr Umfeld kennenzulernen und Neues zu entdecken. Ihre Fantasie und Neugierde führt sie von Abenteuer zu Abenteuer, welche sie als Gruppe erleben.

 

Wie weiter nach der Biberstufe:

Sobald du sechs oder sieben Jahre alt bist, kannst du zu den Wölfli übertreten und lernen, wie man zum Beispiel selbst ein Feuer macht, Verbrecher jagt und viele weitere spannende Pfadiabenteuer erleben!

 

Ansprechsperson:

Farfalina